Die „Trocks“ erobern Mannheim

Premiere der Les Ballets Trockadero de Monte Carlo im Nationaltheater Mannheim

Tourpremiere Les Ballets Trockadero de Monte Carlo

Mit Standing Ovations feierte die außergewöhnlichste Ballettcompagnie „Les Ballets Trockadero de Monte Carlo“ gestern, am 2. August 2016, Tourpremiere im voll besetzten Nationaltheater Mannheim.

Bei Ballett denkt man normalerweise als erstes an grazile Ballerinen die feengleich fast über die Bühne schweben. Bei Männerballett assoziiert man eher lustige Auftritte auf Karnevalsveranstaltungen, bei denen die Kunst fast immer nur in der unfreiwilligen Komik liegt. Was aber wenn Männer in Spitzenschuhen und Tutus wirklich wie Ballerinen große Klassiker der Ballettgeschichte in Perfektion tanzen?

Genau das zeigten die „Les Ballets Trockadero de Monte Carlo“! Sie stammen aus New York und reisen seit über 40 Jahren um die Welt. Von Ihren vielen Fans werden sie liebevoll „The Trocks“ genannt. Das Ensembles besteht ausschließlich aus herausragenden, klassisch ausgebildeten Tänzer. Für ihr beispielloses Können gab es bereits zahlreiche Auszeichnungen wie der „National Dance Award“ des Critics’ Circle in London 2007 für ihr herausragendes klassisches Repertoire oder der renommierte „Positano Premia la Danza- Leonide Massine“ Preis (2007).

Doch trotz aller Kunst dieser Grazien entbehrte die Darstellung natürlich nicht einer gewissen Komik, die man auch gar nicht verstecken möchte. Und gelegentlich gibt es auch einen Zickenkrieg auf der Bühne. Diese einzigartige Mischung aus höchster Tanzkunst und Comedy sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Bei der Premiere  – und auch an den folgenden Aufführungen – präsentierten sie den II. Akt aus Tschaikowskis Schwanensee nach der Choreografie von Lew Iwanowitsch Iwanow, Grand Pas de Deux aus Marius Petipas Paquita, Go for Barocco (Hommage an George Balanchine) und Pas de Deux Mystérieux.

Bildergalerie
Beim Klick auf ein Bild erscheint dieses in groß und weitere Bilder können als laufende Show oder einzeln angesehen werden.

32 Objekt(e)

 

Szenenfotos

 Schwanensee
Der sterbende Schwan – Lariska Dumbchenko – Raffaele Morra

Paquita
Ballerina – Alla Snizova – Carlos Hopuy
Kavalier – Bruno Backpfeifengesicht – Giovanni Ravelo

 

Ensemble

Die Tänzer

Olga Supphozova und Yuri Smirnov – Robert Carter
Moussia Shebarkarova und Vyacheslav Legupski – Paolo Cervellera
Guzella Verbitskaya und Mikhail Mudkin – Jack Furlong, Jr
Helen Highwaters und Vladimir Legupski – Duane Gosa
Alla Snizova und Innokenti Smoktumuchsky – Carlos Hopuy
Yakatarina Verbosovich und Roland Deaulin – Chase Johnsey
Tatiana Youbetyabootskaya und Araf Legupski – Laszlo Major
Nadia Doumiafeyva und Kravlji Snepek – Philip Martin-Nielson
Lariska Dumbchenko und Pepe Dufka – Raffaele Morra
Colette Adae und Marat Legupski – Christopher Ouellette
Doris Vidanya und Ilya Bobovnikov – Matthew Poppe
Nina Immobilashvili und Stanislas Kokitch – Alberto Pretto
Resi Oachkatzlschwoaf und Bruno Backpfeifengesicht – Giovanni Ravelo
Maria Paranova und Boris Nowitsky – Carlos Renedo
Eugenia Repelskii und Jacques d’Aniels – Joshua Thake
Nina Enimenimynimova und Ketevan Iosifidi – Long Zou

Company Staff

Artistic Director – Tory Dobrin
Associate Director & Production Manager – Isabel Martinez Rivera
General Manager – Liz Harler
Associate Production Manager – Barbara Domue
Ballet Masters – Paul Ghiselin, Raffaele Morra
Company Teacher – Ludmila Raianova
Lighting Supervisor – Erika Johnson
Wardrobe Supervisor – Ryan Hanson
Development Manager – Lauren Gibbs
Costume Designers – Ken Busbin, Jeffrey Sturdivant
Stylistic Guru – Marius Petipa
Orthopedic Consultant – Dr. David S. Weiss

 

Weitere Termine der Les Ballets Trockadero de Monte Carlo

02.08.2016 – 07.08.2016
Mannheim, Nationaltheater

Schwanensee (Akt II)
Pas de Deux Mystérieux
Go for Barocco
Paquita

09.08.2016 – 14.08.2016
Stuttgart, Theaterhaus

Schwanensee (Akt II)
Pas de Deux Mystérieux
Go for Barocco
Paquita

 

Dauer:
ca. 2 ½ h (inkl. zwei Pausen)

Preise:
von 28,00 bis 80,00 Euro, ggf. zzgl. Gebühren ihrer Vorverkaufsstelle
Kinder & Jugendliche bis einschl. 16 Jahre erhalten 50% Ermäßigung

Vorverkauf:
Telefonisch über die nationale Tickethotline 01806-101011 (0,20 €/ Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen), im Internet unter www.bb-promotion.com und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Weitere Informationen:
www.les-ballets-trockadero.de