Verstehen Sie Spaß? aus der Baden-Arena Offenburg 2012

Verstehen Sie Spaß? aus der Baden-Arena Offenburg 2012

Weltbekannte Musiker und Stars aus Schauspiel und Showbiz hatte Moderator Guido Cantz für diese Ausgabe der SWR-Samstagabendshow „Verstehen Sie Spaß?“ geladen: Vielfältige musikalische Akzente setzen diesmal Rock-Legende Joe Cocker, die kanadische Sängerin Alanis Morissette sowie das Ensemble der Harlem Gospel Singers auf der Bühne der Baden-Arena. Zum entspannten Talk auf der Couch waren diesmal unter anderem die Schauspieler Maria Furtwängler und Peter Lohmeyer sowie der Kabarettist und Moderator Eckart von Hirschhausen zu Gast, die alle drei Opfer der versteckten Kamera wurden. Weiter nach den Fotos…

40 Objekt(e)

 

In Rente gehen ist für ihn kein Thema – auch mit 68 Jahren steht Joe Cocker immer noch unermüdlich auf der Bühne und im Tonstudio. Der Brite mit der unnachahmlichen Reibeisen-Stimme gewann im Laufe seiner Karriere jede Auszeichnung, die die Musikbranche zu vergeben hat. Mit „Fire it up“ hat Cocker soeben sein 23. Studioalbum veröffentlicht – bei Guido Cantz präsentierte er die gleichnamige Single-Auskopplung. Mit fast 20 Jahren Erfahrung ist Alanis Morissette zwar im Vergleich zu Cocker erst recht kurz im Musikbusiness – doch musikalisch gehört die gebürtige Kanadierin spätestens seit ihrem legendären Album „Jagged Little Pill“ längst zur Liga der Weltstars. Bei „Verstehen Sie Spaß?“ präsentierte sie live ihren neuen Song „Guardian“. Mit ihren erhebenden, spirituellen Grooves begeistern auch die Harlem Gospel Singers seit über zwei Jahrzehnten eine weltweite Fangemeinde. In Offenburg war der Chor um Queen Esther Marrow mit einem mitreißenden Medley traditioneller und zeitgenössischer Spirituals zu hören.
Mediziner können mehr als heilen: Mit Eckart von Hirschhausen und Maria Furtwängler waren gleich zwei Ausnahmetalente ihrer Zunft bei Guido Cantz zu Gast: Sie als Schauspielerin, bekannt aus dem „Tatort“ und in zahlreichen weiteren Rollen zu bewundern, er als Kabarettist mit einzigartigem Gespür für den Humor-Nerv des Publikums. Beide waren diesmal mit der versteckten Kamera in die Falle gelockt worden. Darüber hinaus gab Eckart von Hirschhausen eine Kostprobe aus seinem Programm „Liebesbeweise“. Auch Schauspieler Peter Lohmeyer, der aktuell als Kriminalkommissar Hanno Harnisch in neuen Folgen der Vorabend-Serie „Großstadtrevier“ zu sehen ist, war diesmal Opfer eines Streiches.