Große Medienprobe bei den Nibelungen-Festspiele 2014

Große Medienprobe bei den Niebelungen-Festspiele 2014

Währen der laufenden Vorbereitungen zur Premiere von „Hebbels Nibelungen – born this way“ gab es für Medienvertreter aus der ganzen Bundesrepublik bereits einen Einblick in die letzte Inszenierung von Festspielintendant und Regisseur Dieter Wedel. Das Zusammenspiel zwischen Bühne, Technik und Darsteller klappte bereits so gut, dass das Stück ohne Hänger oder Unterbrechungen durchgespielt werden konnte. Zum Ensemble der Nibelungen Festspiele 2014 gehören diesmal unter anderem die bekannten Schauspieler Erol Sander, Elisabeth LanzCharlotte PuderEva GosciejewiczChristian Nickel, Franziska Reichenbacher sowie Markus MajowskiLars RudolphRoland Renner und André Eisermann.

„Hebbels Nibelungen – born this way“ erzählt, wie die Sage um Kriemhild und ihre Brüder nach dem Mord an ihrem Mann Siegfried weitergeht. Vom 18. Juli bis 3. August 2014 wird erstmals seit 2008 wieder vor der imposanten Nordseite des Wormser Kaiserdoms gespielt.

Tickets gibt es zum Preis von 29 bis 99 Euro. Ergänzt werden die Festspiele durch ein attraktives Rahmenprogramm.

Nähere Infos, das komplette Programm und Tickets unter www.nibelungenfestspiele.de

Ticket-Hotline (0 180 5) 33 71 71*

(*0,14 € / Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 € / Min.)
oder an allen bekannten Ticket-Regional- Vorverkaufsstellen

Tipp!!! Sehen Sie auch die Fotoreportage Feierliche Premiere von „Hebbels Nibelungen – born this way“ mit vielen Fotos der geladenen Gästen, dem Roten Teppich und den glücklichen Darstellern nach der Premiere.

 

139 Objekt(e)

Ensemble 2014 „Hebbels Nibelungen – born this way“

Intendant, Regisseur und Autor

  • Dr. Dieter Wedel

Schauspieler

  • Charlotte Puder – Kriemhild
  • Lars Rudolph – Hagen Tronje
  • Erol Sander – König Etzel
  • Christian Nickel – König Gunther
  • Eva Gosciejewicz – Königin Ute / Hohepriesterin
  • Markus Majowski – Volker von Alzey
  • Tilo Keiner – Rumolt
  • Raúl Semmler – Giselher
  • Peter Englert – Gerenot
  • André Eisermann – Kaplan, Swemmel
  • Roland Renner – Rüdiger
  • Elisabeth Lanz – Götelinde
  • Ute Reiber – Gudrun, Kriegerin
  • Robert Joseph Bartl – Dietrich von Bern
  • Sebastian Achilles – König Thüring
  • Guido A. Schick – König Iring
  • Michael Tregor – Werbel
  • Eva-Maria Piringer – Übersetzerin am Hofe Etzels
  • Valentina Jimenez Torres – Hofdame
  • Franziska Reichenbacher – Schamanin
  • Lena Münchow – Kriegerin
  • Nicole Sydow – Kriegerin
  • Josephine Ludwig – Kriegerin
  • Lena Eisengräber – Kriegerin
  • Jana Kusch – Kriegerin

 

Quelle: Text mit Material von Nibelungen-Festspiele Worms, Fotos Frank Baudy