Wetten, dass..? live aus Karlsruhe

Markus Lanz meldete sich im neuen Jahr zurück und präsentiert am Samstag, 25. Januar, 20.15 Uhr, die 210. „Wetten, dass..?“-Ausgabe live aus der dm-Arena in Karlsruhe. Neben zahlreichen nationalen und internationalen Stars traten Wettkandidaten aus Deutschland und Österreich in spannenden Wetten um den Titel des Wettkönigs gegeneinander an.

Für den Österreicher Wilhelm Stengg ging’s am Samstagabend bergauf. Passend zur Jahreszeit wettete er, dass er den „Herminator“ Hermann Maier in dessen ehemaliger Paradedisziplin Ski-Abfahrt besiegen kann. Moderiert wurde die Außenwette am Nassfeld in Österreich von Mirjam Weichselbraun und Matthias Schweighöfer. Der 19-jährige Joshua Schütze, „Freerunner“ aus der Nähe von Kiel, war in Karlsruhe auf der Suche nach Erleuchtung. Der Weg dorthin kann sehr steil sein. Treffsicherheit und Konzentration waren bei René Alberts Wette gefragt: Der 39-jährige dreifache Familienvater aus Köln wollte bei „Wetten, dass..?“ zeigen, dass auch aus einer Alltagssituation eine tolle Wette werden kann. Tanja Hänsel hatte Großes mit einer kleinen Stecknadel vor. Die 40-jährige Diplom-Musiklehrerin und Mutter eines zehnjährigen Sohnes musste in ihrer Wette ganz genau hinschauen. Mit einer haarigen Kinderwette kam der elfjährige Fußballfan Kolja Thomas aus Butjadingen nach Karlsruhe. Ihm hatten dort einige Fußballprofis die Stirn geboten. Markus Lanz wettete, dass es der Stadt Karlsruhe nicht gelingt, 100 Bauarbeiter in ihrer Berufskleidung in die Halle zu bringen und auf „YMCA“ eine Choreographie zu tanzen. Unterstützt wurden die Karlsruher von der Lokalmatadorin und ehemaligen Boxweltmeisterin Regina Halmich, die 2007 ihren Abschiedskampf in der dm-Arena in Karlsruhe gab.

Als Wettpaten gaben sich unter anderen Hollywoodstar Liam Neeson, ZDF- „Bergdoktor“ Hans Sigl, Comedian Atze Schröder sowie die Schauspielerin Yvonne Catterfeld die Ehre. Exklusive TV-Premiere seines neuen Songs „Halleluja“ feierte Peter Maffay nach fünf Jahren Plattenabstinenz auf der „Wetten, dass..?“-Bühne. Auch der britische Chartstürmer James Blunt performte seinen neuen Hit „Heart to Heart“ aus seinem aktuellen Erfolgsalbum „Moon Landing“.

50 Objekt(e)

 

Quelle: Text mit Material von ZDF, Fotos Frank Baudy