Spektakuläres Feuerwerk mit Helikopter beim Züri Fäscht 2013

Züri Fäscht 2013 Feuerwerk

Mit vielen Attraktionen und zwei der fünf größten Feuerwerke Europas fand vom 5. bis. 7. Juli 2013 das Züri Fäscht statt. Mit über zwei Millionen Besuchern ist es das größte Volksfest in der Schweiz und findet alle 3 Jahre statt.

Am Samstag versammelten sich ca. 1,1 Millionen Menschen rund um das Seebecken um das außergewöhnliche und spektakuläre Feuerwerk vom Stuttgarter Feuerwerker Joachim Berner zu sehen. Das diesjährige Thema war „Classical Pyrosymphony“. Eingeleitet wurde das Spektakel mit 40 pyrotechnisch beleuchteten Fallschirmspringern, die aus der dunklen Nacht absprangen. Einzigartig bei diesem fulminanten Lichterspektakel war auch der Einsatz von zwei Helikoptern von Lions Air Group, die mit Pyrotechnik bestückt waren.

Die musikalische Untermalung dazu erfolgte über 300 Lautsprecher rund um den See und wurde auch im Radio live übertragen.

Eine Liste der Musikstücke finden Sie nach den Fotos.

31 Objekt(e)

 

Track-List:

1. Morgenstimmung aus Peer Gynt (Edward Grieg)
2. Comptine d’un autre été (Yann Tiersen)
3. Prelude zur Oper Echnaton (Philip Glass)
4. La boda de Luis Alonso (Gerónimo Giménez)
5. L’Arlésienne – Farandole (Georges Bizet)
6. Canon In D (Johann Pachelbel)
7. Danza Final – Malambo (Arturo Márquez)
8. Mother Earth (Johan de Meij)