Multimediashow beim Züri Fäscht 2010

Multimediashow beim Züri Fäscht 2010

Alle drei Jahre findet in Zürich das „Züri Fäscht“ statt. Mit mittlerweile 2 Millionen Besuchern ist es das größte Volksfest in der Schweiz. Für die Besucher gab es die ganzen Tage ein eindrucksvolles Rahmenprogramm auf dem Land, See und in der Luft. Als krönender Abschluss eines Tages gab es jeweils gegen Mitternacht eine spektakuläre Multimediashow von Flash Art.

Unterlegt mit einer individuellen Soundcollage taucht das Wesen aus dem Dunkel der Nacht auf dem See auf. Große Wasserflügel schießen in die Höhe, einzelne Kometen kündigen einen Wandel des Wesens an. Zuckende Raumeffekte der Laser scheinen bis ins Unendliche zu strahlen. Goldene Blumenbilder steigen aus der Struktur hervor. Immer wieder kämpfen Flammen gegen Wasserfontänen bis hin zum großen Finale und der Präsentation des Seeungeheuers in seiner vollen Pracht. Voller Kraft, Größe und Eleganz präsentiert sich das Seeungeheuer als ein allabendlicher Höhepunkt während des Züri Fäschts. Die Metamorphose der Gegensätze, durchzogen von Laser-, Feuer-, Nebel-, Licht- und Wassereffekten begeisterte Tausende von Zuschauern am Ufer des Züri-Sees.

Für den technisch Interessierten folgen am Ende noch ein paar Bilder vom Aufbau und den Vorbereitungen.

14 Objekt(e)