MAMMA MIA! überrascht Stuttgarter mit Auftritt mitten in der Stadt

MAMMA MIA! überrascht Stuttgarter mit Auftritt mitten in der Stadt

Stuttgart, 19. Dezember 2012: Drei mögliche Väter. Zwei unvergessliche Tage. Ein unwiderstehliches Musical: Der Welterfolg „MAMMA MIA! – Das Original mit den Hits von ABBA“ ist zurück in Stuttgart und feiert am 14. Februar 2013 seine erneute Premiere im Stage Palladium Theater.

Noch vor dem Probenstart präsentierte Stage Entertainment die Hauptdarsteller Sabine Mayer (Donna), Betty Vermeulen (Tanja) und Barbara Raunegger (Rosie), die im Musical die „3 Dynamos“ verkörpern mit einem Überraschungsauftritt am Stuttgarter Schlossplatz. Für die Performance wurden kurzerhand die Balkone des Marquardtgebäudes in der Königstraße mit Licht- und Tonanlage ausgestattet und zur Open Air-Bühne umfunktioniert.

So erlebten über tausend Passanten eine einzigartige Darbietung der legendären ABBA-Hits aus dem Musical. Schon nach wenigen Takten sprang der Funke von den drei Sängerinnen auf die überraschten Zuschauer über. Neben dem Titel Super Trouper heizte vor allem Dancing Queen gehörig ein und ließ die Passanten lautstark mitsingen.

Mit dem Auftritt präsentierten sich die Hauptdarsteller zum ersten Mal der Öffentlichkeit. So wird Sabine Mayer in Stuttgart die Rolle der „Donna“ übernehmen. Sabine war zuletzt als Erstbesetzung „Lisa“ in ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK zu sehen. Zuvor war sie bei zahlreichen Musicals, wie Footloose, The Wild Party, Hair, Joseph und Romeo & Julia engagiert und stand für TV-Produktionen, wie „Ex – eine romantische Komödie“ oder „Novotny & Maroudi“ vor der Kamera.

Die Rolle der „Tanja“ wird von Betty Vermeulen übernommen. Die in Belgien geborene Wahlholländerin war seit 1976 Sängerin der Pop-Gruppe TEACH IN, die 1975 den „Grand Prix d’Eurovision de la Chanson“ mit dem Song „Ding a Dong“ gewann. Nach der Trennung der Gruppe war Betty in vielen Musicalproduktionen, wie Les Misérables oder Fame zu sehen. So kam sie im Jahr 2006 das erste Mal zu MAMMA MIA!, wo sie sowohl in Hamburg als auch Berlin schon als „Tanja“ auf der Bühne stand.

Als „Rosie“ wird Barbara Raunegger auf der Bühne des Stage Palladium Theaters zu sehen sein. Die Klagenfurterin gehörte bei MAMMA MIA! in Hamburg zur Premierenbesetzung und stand als Erstbesetzung „Rosie“ auf der Bühne. Sie verkörperte sowohl im Stage Palladium Theater Stuttgart, als auch im Stage Metronom Theater in Oberhausen die „Madame Akaber“ in WICKED – DIE HEXEN VON OZ. Zuletzt stand sie als „Rebecca“ im Musical TANZ DER VAMPIRE in Berlin auf der Bühne.

18 Objekt(e)

 

MAMMA MIA! ist eine wundervolle, temporeiche Liebesgeschichte, erzählt durch 22 der größten Hits von ABBA, darunter „Dancing Queen“, „The Winner Takes It All“, „Knowing Me, Knowing You“ und natürlich „Mamma Mia“. Es geht um den Mut, seine Träume zu verwirklichen, um Liebe, Freundschaft, Familie und die Bedeutung der Vergangenheit für das Glück der Zukunft.

Donna lebt mit ihrer 20-jährigen Tochter Sophie seit den 70er Jahren auf einer kleinen griechischen Insel und betreibt dort eine Taverne. In dem Tagebuch der Mutter entdeckt Sophie, dass sie drei mögliche Väter hat. Diese Ungewissheit soll ein Ende haben, bevor sie ihre Jugendliebe Sky heiratet. Sophie lädt die in Frage kommenden Männer zur feierlichen Trauung ein, und das Rätselraten beginnt. Zusätzlicher Schwung kommt in die Geschichte, als Donnas beste Freundinnen aus alten Tagen anreisen und die Erinnerungen an ihre Zeiten als das Gesangstrio „Donna and the Dynamos“ wieder lebendig werden.