Silvesterfeuerwerk vor der Frankfurter Skyline

Feuerwerk Silvester Frankfurt Skyline 2019-2020

Mit einem üppigen Feuerwerk feierte man in ganz Frankfurt und besonders am Main vor der Skyline den Jahreswechsel von 2019 zu 2020.

Im Gegensatz zu manchen anderen Städten herrschte in Frankfurt kein generelles Verbot für Feuerwerk an Silvester. Lediglich an bestimmten Orten an denen Feuergefahr besteht oder vor Krankenhäusern und Altenheimen wurde das Zünden von Krachern, Böllern, Raketen usw. nicht erlaubt. Da die Brücken und das Mainufer vor der Skyline in Frankfurt besondere Anziehungspunkte für Feierlustige sind, wurden weitere Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Ein Teil der Brücken und Teile der Uferstraße wurden für den Verkehr gesperrt. Der Eiserne Steg ist an Neujahr einer der beliebtesten Beobachtungsplätze für das Spektakel. Deshalb wurde hier jedoch das Mitbringen von Feuerwerkskörpern verboten.

Um null Uhr erstrahle der Himmel über Frankfurt und vor der Skyline in einem bunten Lichtermeer und bot den Zuschauern eine spektakuläre Ansicht.

Bildergalerie
Beim Klick auf ein Bild erscheint dieses in groß und weitere Bilder können als laufende Show oder einzeln angesehen werden.

13 Objekt(e)