Radio Regenbogen Award 2013

Radio Regenbogen Award 2013

Auf einem gigantischem 82 Meter langen „Rotem Teppich“, der um den 300 Quadratmeter großen Fanbereich herumführte, kamen die Stars und bekannte Persönlichkeiten, die uns im zurückliegenden Jahr überrascht, begeistert, gerührt und fasziniert haben zur glanzvollen Medienpreisverleihung von Radio Regenbogen. Diesen wichtigsten Radio-Preis im Südwesten wollten sich 1500 Gäste nicht entgehen lassen und feierten noch nach der Show bis tief in den Morgen hinein. 280 Journalisten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich, darunter zehn TV-Teams, waren angereist, um über das große Event im Süden Badens zu berichten. Da Radio Regenbogen auch ein ganz besonderes Herz für seine Hörer und Fans hat, die nicht live vor Ort sein konnten, wurde die gesamte Verleihung live im Internet auf www.regenbogen.de übertragen.

Die Preisträger des Radio Regenbogen Award:

  • Radio Regenbogen Hörerpreis: Loreen (Laudator: Simon Gincberg)
  • Sommerhit 2012: KRIS (Laudatorin: Michaela May)
  • Newcomer National 2012: Glasperlenspiel (Laudatorin: Sonya Kraus)
  • Künstlerin International 2012: Caro Emerald (Laudator: Alexander Hold)
  • Lifetime 2012: Mike & The Mechanics (Laudator: Sky Du Mont)
  • Medienmann 2012: Markus Lanz (Laudator: Frank Elstner)
  • Medienfrau 2012: Barbara Schöneberger (Laudator: Johannes B. Kerner)
  • Comedy 2012: Bülent Ceylan (Laudator: Xavier Naidoo)
  • Band National 2012: The BossHoss (Laudatorin: Vera Int-Veen)
  • Newcomer International 2012: Lukas Graham (Laudatorin: Nina Eichinger)
  • Best Show 2012: Floyd Reloaded (Laudatorin: Birgit Schrowange)

Ein kleiner Auszug der prominenten Gäste: Schwimmstar Franziska van Almsick, Fußball-Manager Reiner Calmund, Sportreporter-Legende Waldemar Hartmann, TV-Historiker Professor Guido Knop, Schauspielerin Isabel Varell, die Fernsehmoderatoren Heike Maurer und Hans Meiser, Miss Germany 2013 Caroline Noeding und Leichtathletin Heike Drechsler.

Weiter nach den Fotos.

80 Objekt(e)

 

Radio-Regenbogen-Chef Klaus Schunk betonte das Besondere beim Radio Regenbogen Award gegenüber anderen Preisverleihungen: Hier feiern Stars und Fans gemeinsam. Der 25. Geburtstag von Badens Hitradio wurde freilich besonders zelebriert: Mit einer Zeitreise in Bildern bis zurück in die 80er Jahre zu den Anfängen von Radio Regenbogen eröffneten „Sing um Dein Leben“, das aktuelle Musik-Projekt von Xavier Naidoo, die Verleihung der Radio Regenbogen Awards an Musiker und Medienschaffende, die uns im vergangenen Jahr überrascht, begeistert und berührt haben.

„Drunk in the Morning” schallte 2012 aus jedem Radio: Damit qualifizierten sich Lukas Graham aus Kopenhagen für die Kategorie „Newcomer International“. Laudatorin Nina Eichinger: „Man muss sie einfach lieben.“ Bei den Radio Regenbogen Hörern besonders beliebt war Loreen, die Gewinnerin des Eurovision Song Contest. Simon Gincberg (DSDS) überreichte ihr den Radio Regenbogen Hörerpreis. Loreen: „Das ist ein sehr wichtiger Preis für mich, weil er direkt von den Menschen kommt, die meine Musik mögen.“ Und ihre Plattenfirma Warner Music packte noch eins obendrauf: Doppel-Platin für mehr als 400.000 verkaufte Tonträger.

Mit ihrer unnachahmlich herzlichen Art hatte Barbara Schöneberger das Publikum in Sekunden fest im Griff. Was in den vergangenen Monaten durch alle Medien ging, sprach auch Laudator Johannes B. Kerner an: Barbara Schöneberger war Anfang des Jahres zum zweiten Mal Mutter geworden. Kerner hat bereits vier Kinder. Will Barbara Schöneberger nachziehen? Die „Medienfrau 2012“ spontan: „Ein Kind ist schnell gemacht.“

Ein „ganz charismatischer und sympathischer Sänger“, wie Laudatorin Michaela May fand, erhielt die Auszeichnung für den Sommerhit 2012: KRIS, dessen Mega-Ohrwurm „Diese Tage“ uns die Zeit am Baggersee noch angenehmer gemacht hat. Ob der nächste Hit wohl ein Weihnachtslied wird, wie Michaela May es sich wünschte?

Laudatorin Vera Int-Veen findet sie „persönlich richtig gut und rattenscharf“. Und nicht nur sie! Deshalb gab’s für The BossHoss den Radio Regenbogen Award in der Kategorie „Band National 2012“. Kein Wunder: Mit Songs wie „Don’t Gimme That“ und „Word up“, die sie auch live auf der Radio Regenbogen Bühne präsentierten, hatten sie im vergangenen Jahr alle Charts gestürmt. Von Frank Elstner als „Allzeit-Lanze des ZDF“ titulliert, schilderte „Medienmann 2012“ Markus Lanz die enge Verbindung zu dem Erfinder von „Wetten, dass..?“ und bedankte sich: „Wenn ich Rat brauche, kann ich ihn Tag und Nacht anrufen.“ Und Lanz verriet, dass Frank Elstner am gleichen Tag seinen 71. Geburtstag feierte. Prompt stimmte das Publikum ein Geburtstagsständchen an.

Für die „Best Show 2012“ nahm Produzent Hans-Joachim Klenz für „Floyd Reloaded“ den Radio Regenbogen Award aus den Händen von TV-Darling Birgit Schrowange entgegen, bevor das Publikum ein Medley aus „Another Brick In The Wall“, „Money“ und „Wish You Were Here“ mit stehenden Ovationen feierte.

„Talk, Talk, Talk“-Lady Sonya Kraus freute sich mit den 1.500 Gästen über die „wunderbare Musik“ von „Glasperlenspiel“: „Sie ist authentisch und echt.“ Dafür erhielten die „Newcomer 2012“ den Radio Regenbogen Award.

Mannheims Soul-Star Xavier Naidoo lobte seinen Freund Bülent Ceylan als „Wanderer zwischen den Welten” und „zwischen Baden und dem Bosporus“, bevor er ihm den Radio Regenbogen Award in der Kategorie „Comedy 2012“ überreichte. Dass dieser Award mehr als gerechtfertigt ist, bewies der „Monnemer Türk’“ mit einer grandiosen Comedy-Show, in der er sich aber auch einen ruhigen Moment gönnte und seinen verstorbenen Vater würdigte. Bülent Ceylan: „Von meinen Fans bekam ich in dieser schweren Zeit so viel Zuspruch: Vielen Dank dafür!“

Zu diesen Songs hat 2012 jeder mitgeswingt: „A Night Like This“ und „Tangled Up“ brachte gestern auch das Publikum im Europa-Park Confertainment Center zum Schwärmen. Dafür erhielt Caro Emerald den Radio Regenbogen Award als „Künstlerin International 2012“ von TV-Richter Alexander Hold.

Laudator Sky du Mont umriss die einzigartige Karriere der Musik-Legenden von „Mike & The Mechanics”, würdigte sie im Namen der Radio Regenbogen Jury mit dem „Lifetime Award 2012“. Warum? Das war Sekunden später zu sehen: Beim Medley aus „Beggar On A Beach Of Gold“, „Another Cup of Coffee“, „Over My Shoulder“ und erst recht „All I Need Is a Miracle“ hielt es das Publikum nicht mehr auf den Stühlen. Die 1.500 feierten „Mike & The Mechanics“ frenetisch, bevor alle Laudatoren und Preisträger auf die Bühne kamen um in den Welthit „Living Years“ einzustimmen.

Was für ein grandioses Finale beim 16. Radio Regenbogen Award im Europa-Park Confertainment Center! Radio Regenbogen Eventleiter Andreas Ksionsek: „Gemeinsam mit dem Team des Europa-Park ist es uns gelungen, eine wunderbare Show in den Süden Badens zu bringen. Unsere prominenten Preisträger und Laudatoren und alle Gäste konnten einen wunderbaren Abend im Europa-Park genießen. Dafür gilt mein Dank auch ganz besonders der Inhaber-Familie Mack und ihren Mitarbeitern. Wir freuen uns alle auf den nächsten Radio Regenbogen Award im Europa-Park am 11. April 2014.

Quelle: Text mit Material von Radio Regenbogen, Fotos Frank Baudy