Broadway pur: CHICAGO – DAS MUSICAL ab Herbst in Stuttgart

Ute Lemper gibt Startschuss für neues Musical - Premiere am 6. November 2014 im Stage Palladium Theater Stuttgart - Vorverkauf ab sofort eröffnet

Chicago

Stuttgart, 10. März 2013: Leidenschaftlich, aufregend, sexy… and all that jazz: CHICAGO – DAS MUSICAL wird am 6. November 2014 Premiere im Stage Palladium Theater feiern. Mit dieser Nachricht überraschte heute die Geschäftsführerin von Stage Entertainment Deutschland Uschi Neuss gemeinsam mit Stargast Ute Lemper die geladenen Gäste bei der Präsentation des neuen Musicals für Stuttgart.

CHICAGO läuft seit über 18 Jahren ohne Unterbrechung in New York und ist damit eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten. Mit seinem Glamour, der zeitlosen Geschichte, dem bissigen Humor, der weltbekannten Musik und natürlich den aufregenden Tanzszenen bringt es alles mit, was ein klassisches Broadway-Musical auszeichnet. „Mit CHICAGO und Disneys Musical TARZAN bieten wir unserem Publikum im Süden Deutschlands zwei Musical-Highlights, die unterschiedlicher kaum sein könnten und die man beide einfach gesehen haben muss!“ erklärt Uschi Neuss, Geschäftsführerin von Stage Entertainment Deutschland. Weiter nach den Fotos…

34 Objekt(e)

 

Die international gefeierte Musical- und Chansonsängerin Ute Lemper, die als einzige deutsche Darstellerin eine Hauptrolle in CHICAGO sowohl im Londoner Westend als auch am New Yorker Broadway verkörperte, freut sich über die Spielplan-Entscheidung von Stage: „CHICAGO ist ein Highlight in meinem Leben und begleitet mich bis heute. Bob Fosse hat damit ein Meisterwerk geschaffen, das aus der Musicalwelt nicht mehr wegzudenken ist! Besser geht es einfach nicht! Ich finde es großartig, dass Stage Entertainment dieses aufregende Musical in Stuttgart präsentiert.“

CHICAGO ist eines der heißesten Musicals, das der Broadway je erlebt hat. Die Show bietet eine leidenschaftliche Mischung aus Liebe und Lüge, Ruhmsucht und Eitelkeit, Betrug und Verrat, Sex und Verbrechen – garniert mit heißem Jazz und einzigartigen Tanzszenen im Lebensgefühl der 20er Jahre.

Der Broadway-Legende Bob Fosse gelang damit ein zeitloses Musical, das auf den ersten Blick verführerisch wirkt, dahinter aber eine Geschichte bietet, die mit bissigem Humor den Medien und unserer Gesellschaft den Spiegel vorhält. Gemeinsam mit der Musik von John Kander und Fred Ebb, die sowohl für Frank Sinatra als auch für Liza Minelli Welthits komponierten, entstand ein einzigartiges Musical, welches das gesamte Musicalgenre prägte.

Die Geschichte spielt in Chicago in den 1920ern: Die Nachtclubsängerin Roxie Hart ermordet ihren Liebhaber. Im Gefängnis lernt sie die korrupte Mama Morton und Velma Kelly kennen. Velma, ebenfalls Tänzerin und dank der Hilfe von Morton ein Medienstar, plant die Fortsetzung ihrer Karriere nach ihrer Freilassung. Hierfür soll sie der durchtriebene Staranwalt Billy Flynn aus dem Gefängnis boxen, der allerdings gleiches auch für Roxie plant. Es beginnt ein undurchsichtiges Dreiecksspiel, bei dem die beiden Tänzerinnen um die Gunst Flynns buhlen. Als dann die Boulevardjournalistin Mary Sunshine dafür sorgt, dass Roxie als „Jazz-Mörderin“ zum Medienstar wird, beginnt ein Verwirrspiel aus Tricks, Lügen und Eifersucht. Werden die Tänzerinnen ihre Freiheit zurückgewinnen und Ruhm und Reichtum erlangen?

Die mehrfach preisgekrönte Show (u.a. 6 Tony-Awards) war 2002 auch als Kinoverfilmung mit Starbesetzung (u.a. René Zellweger, Catherine Zeta-Jones, Richard Gere) erfolgreich und erhielt sechs Oscars© und drei Golden Globes.

Die Premiere von CHICAGO – DAS MUSICAL wird am 6. November 2014 im Stage Palladium Theater gefeiert. Der Vorverkauf ist ab sofort eröffnet.

Die letzte Vorstellung von MAMMA MIA! in Stuttgart findet am 5. Oktober 2014 statt.

Quelle: Text Stage Entertainment, Fotos Frank Baudy