Hautnah bei den Proben von Holiday on Ice – PASSION in Utrecht

Backstage

Holiday on Ice PASSION Proben

Die finalen Vorbereitungen für die neue Show PASSION von Holiday on Ice laufen bereits auf Hochtouren.

PASSION wird einzigartig. Es berührt mich sehr, dass so viele talentierte, junge Eiskunstläufer bei HOLIDAY ON ICE ihren Traum leben können“, schwärmt Annette Dytrt, Eiskunstlauf-Star der Show, bei den Proben zur neuen HOLIDAY ON ICE-Produktion PASSION. Im niederländischen Utrecht trainiert das PASSION-Ensemble seit Mitte Oktober für die brandneue Produktion.

Gemeinsam arbeiten Kreativdirektor Bart Doerfler, Choreografin Jamie Isley und Kostümdesignerin Cynthia Nordstrom Tag und Nacht an der Umsetzung der Show. „Hinter einer solch großen Produktion wie PASSION, die durch 13 Städte deutschlandweit tourt, steckt sehr viel Arbeit. Vor Ort einen allerersten Eindruck zu bekommen, ist immer unglaublich spannend“, so Michael Duwe, Geschäftsführer Stage Entertainment Touring Productions Germany.

Mehrere Stunden sind die Läufer täglich auf dem Eis. Dass sie nicht nur umwerfende Performances auf dem Eis zeigen, sondern dazu auch bezaubernde Kostüme präsentieren, dafür sorgt Designerin Cynthia Nordstrom. „Dieses Jahr wird es ein buntes Potpourri an Outfits geben: Von Kostümen mit verspielten Folklore-Elementen über sinnliche Burlesque-Kleider bis hin zu außergewöhnlichen futuristischen Inspirationen ist alles dabei.“

Nicht nur auf, sondern auch neben dem Eis laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Bei den Tanzproben feilt Choreografin Jamie Isley an den Bewegungen der Eisläufer: „So wirken die mitreißenden Tanzelemente später auf dem Eis besonders authentisch und ausdrucksstark.“

Kreativdirektor Bart Doerfler ist vor einigen Wochen exklusiv für die Proben in Utrecht aus seinem Heimatort Las Vegas angereist. Vor Ort arbeitet er täglich eng mit den Eisläufern zusammen. „Es ist einfach großartig zu sehen, wie perfekt die Läufer unsere Ideen für die Show umsetzen. Musik, Kostüme und Kulissen am Ende zusammen zu sehen, wird absolut einzigartig und emotional.“

Die Show PASSION gewährt dem Zuschauer einen noch nie dagewesenen Einblick in die Welt der Eiskunstläufer und kombiniert atemberaubenden Eiskunstlauf mit mitreißender Musik und modernsten Technikelementen.

102 Objekt(e)

 

PASSION

PASSION nimmt das Publikum mit auf eine Reise, die von den Erfahrungen eines jeden Eiskunstläufers lebt. Inspiriert durch die Träume und Erlebnisse des HOLIDAY ON ICE-Ensembles spiegelt diese Produktion die lebensnahe Geschichte wider von der als Kind neu entdeckten Leidenschaft des Eislaufens, dem Traum der Eisprinzessin, dem Karriereziel von Olympia und dem Wunsch, einmal auf der ganz großen Bühne aus Eis zu stehen. PASSION zeigt den unermüdlichen Weg der Ausnahmetalente, der geprägt ist von Höhen und Tiefen, Ehrgeiz, hartem Training und euphorischen Momenten im Scheinwerferlicht. Ein Weg, der von Freundschaften und sogar der ganz großen Liebe begleitet wird. Durch die gefühlvolle und ausdrucksstarke Darbietung der Läufer wird der Werdegang mit all seinen Facetten eindrucksvoll und authentisch inszeniert und lässt den Zuschauer von Anfang bis Ende mitfühlen, mitfiebern und mitfeiern. Auch das neuartige musikalische Konzept bricht das Eis zwischen Publikum und Läufern und überzeugt mit einem Repertoire aus klassisch-traditionellen sowie aktuellen, neu interpretierten Musikeinflüssen der heutigen Zeit. Die brandneue Produktion erlaubt dem Zuschauer einen nie dagewesenen exklusiven Blick hinter die Kulissen von HOLIDAY ON ICE. Verbunden mit dem beliebten Mix aus traditionellen Elementen, atemberaubenden Special Acts, bewegender Musik und modernster Technik zeigt diese Show einen ganz neuen emotionalen Höhepunkt in ihrem über 70-jährigen Bestehen.

Annette Dytrt – Fünffache deutsche Eiskunstlauf-Meisterin

„Schon als kleines Kind wollte ich Eisprinzessin werden und habe immer davon geträumt, bei HOLIDAY ON ICE mitzulaufen. Die atemberaubenden Kostüme, tolle Musik und überwältigende Kulissen begeistern mich jedes Jahr aufs Neue. Jetzt selbst Teil dieser Show sein zu dürfen lässt meine Kindheitsträume wahr werden“, so Annette Dytrt über die Zusammenarbeit.

Bereits mit zwei Jahren steht Annette Dytrt in Landshut das erste Mal auf dem Eis. Sie startet anfangs für den EV Augsburg und wechselte dann zum Münchener EV. 1998/1999 nimmt Dytrt mit ihrer Schwester in Tschechien, dem Geburtsland ihrer Eltern, an mehreren Titelkämpfen teil und wird 1999 tschechische Meisterin. 2000 kehrt sie nach Deutschland zurück und wird von 2003 bis 2006 vier Mal in Folge deutsche Meisterin. Nach einigen Monaten im Paarlauf mit Norman Jeschke setzt Dytrt im Dezember 2006 ihre Einzellaufkarriere fort und holt 2008 ihren fünften deutschen Meistertitel im Eiskunstlauf. Damit ist die sympathische Künstlerin eine der erfolgreichsten deutschen Eiskunst-läuferinnen. Bei der Weltmeisterschaft 2008 erzielt Dytrt mit Rang zwölf ihr bestes WM-Resultat, als beste EM-Platzierung im Jahre 2009 erreicht sie den siebten Platz, bevor sie 2011 ihr Karriereende bekannt gibt.

Bereits während ihrer Karriere als Eiskunstläuferin tritt Dytrt in verschiedenen TV-Sendungen auf, darunter „Stars auf Eis“ und die „Oliver Pocher Show“. Auch nach ihrer aktiven Zeit bleibt sie dem Eis treu: Sie trainiert täglich und ist bei der „Aschenputtel-Welttournee“ auf Eis sowie bei „Illusion on Ice“ in Mexiko mitgelaufen. Seit 2013 ist Dytrt Eiskunstlauf-Partnerin von Yannick Bonheur, dem fünffachen französischen Meister im Paarlaufen, und präsentiert mit ihm eine Show im legendären Pariser Revuetheater „LIDO“.

Bart Doerfler – Regisseur PASSION

Bart Doerfler hat unter anderem als Autor, Regisseur und Choreograf der Eisshow „Country On The Rocks“ für den Hard Rock Themenpark in den USA gearbeitet. Seine umfassenden Erfahrungen als Regisseur und Choreograf haben es ihm leicht gemacht, ebenfalls in den Bereichen Film, Fernsehen, Werbung und Musikvideos, auf der Bühne sowie im Print-Bereich Fuß zu fassen. Darüber hinaus ist der in Las Vegas lebende Ex-Chippendale die treibende kreative Kraft hinter vielen weiteren, weltweit erfolgreichen Produktionen wie zum Beispiel „The Vamps Girlie Venue“, „American Superstars“, „Chopper Betties“, „Country Fever“, „Country Gold“ sowie „Aireus“, die zwei Jahre lang in Folge den Nevada Theatrical Entertainment Award für die beste Choreografie und die beste Show erhielt. Zuletzt ging „Grease the Arena Show“ Anfang 2014 auf große Welttournee. Nun freut er sich, nach seinem Debüt mit SPEED, seine Erfahrungen und sein Engagement der neuen HOLIDAY ON ICE-Show PASSION zu widmen.

Jamie Isley – Choreografin

Die gebürtige Amerikanerin ist schon seit 20 Jahren im Eiskunstlauf aktiv und hat bereits vielfältige Tournee-Erfahrung mit Disney on Ice und den Ice Capades gesammelt. Eine Eisshow für ein Kreuzfahrtschiff trägt genauso Jamies Handschrift wie die Spielfilme „On Edge“ und „Liebe und Eis 2“, der Disney-Film „Die Eisprinzessin“ und TV-Werbung von Coca Cola und Mercedes Benz. Für ihre Choreografie der Eröffnungs- und Schlussszene der Olympischen Winterspiele 2002 in Salt Lake City sind sie und Sarah Kawahara mit einem Emmy ausgezeichnet worden. Einen weiteren Emmy Award erhält Jamie 2003 als Teil des Kreativteams von Stars on Ice. Nach ROMANZA ist PASSION die zweite HOLIDAY ON ICE-Produktion, die Jamies Handschrift trägt.

Cynthia Nordstrom – Kostümdesignerin

Nachdem Cynthia Nordstrom Fashion Design an der Drexel University, USA, studiert hat, entwirft sie Kostüme für die Fashion Forward Dance Shows der Walt Disney World. Darüber hinaus kreiert sie Kostüme für Off-Broadway Produktionen, Themenparks, Film- und Fernseh-produktionen sowie für über 14 Dance Shows, darunter „Wildhorse Saloon“, „Cirque’s La Nouba“ und „Tarzan Rocks!“. Sogar Entwürfe für Lady Gaga gehören zu Cynthias Portfolio. Es ist bereits das zweite Mal, dass sie sich nach SPEED in die Eis-Welt begibt. Cynthia ist stolz, bei HOLIDAY ON ICE mitwirken zu können.

Tourdaten 2014/2015

  • Grefrath, EisSport & EventPark 27.11.2014 – 30.11.2014
  • Rostock, Stadthalle 04.12.2014 – 07.12.2014
  • Stuttgart, Porsche-Arena 10.12.2013 – 14.12.2013
  • Hannover, TUI Arena 17.12.2014 – 21.12.2014
  • Leipzig, Arena Leipzig 23.12.2014 – 28.12.2014
  • Essen, Grugahalle 31.12.2014 – 04.01.2015
  • Köln, LANXESS arena 09.01.2015 – 11.01.2015
  • Frankfurt, Festhalle 13.01.2015 – 18.01.2015
  • Dortmund, Westfalenhalle 22.01.2015 – 25.01.2015
  • Hamburg, o2 World 28.01.2015 – 01.02.2015
  • Mannheim, SAP Arena 05.02.2015 – 08.02.2015
  • Zwickau, Stadthalle 11.02.2015 – 15.02.2015
  • Bremen, ÖVB-Arena 18.02.2015 – 22.02.2015

Tickets und Informationen unter 0 18 05 / 44 14*
* (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreis max. 0,42 €/Min.)
Reguläre Preise von 29,90€ bis 69,90€
Preise Ladies Night von 110,00€ bis 200,00€ (Paketpreis für je vier Tickets jeweils Donnerstag)
Kinderermäßigung: Kinder bis einschließlich 15 Jahre erhalten Tickets zum Festpreis von 14,95 € auf allen Plätzen für alle Vorstellungen in der Woche; ausgenommen PK 1.Reihe. Am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen kosten Karten für Kinder nur 50 Prozent der regulären Preise, ausgenommen PK 1.Reihe. Weitere Ermäßigungen auf Anfrage.

Quelle:  Text mit Material von Stage Entertainment, Fotos Frank Baudy

Die großen Fotoreportagen der früheren Shows gibt es hier zu sehen.