Miss WM 2011 – Das große Finale 2011 im Europa-Park

Miss WM 2011

Bereits zum dritten Mal fand die Wahl der Miss WM im Europa-Park in Rust statt. Dabei stellten sich Vertreterinnen für 16 Länder einer internationalen VIP-Jury, die in mehreren Durchgängen auf der Bühne eine Siegerin ermittelten. Durchsetzen konnte sich die 20-Jährige Make-up Artistin Dominique Ela Wisniewski, die als Repräsentantin für Neuseeland angetreten war. Vize-Miss WM wurde Christina Trost für Germany. Den dritten Platz belegte Jane Ogbe für Nigeria.
Moderiert wurde die Gala von Alexandra Philipps, Miss Germany 1999, und RTL „Let’s dance“-Juror Joachim Llambi. Die bekannte deutsche Sängerin und Schauspielerin Indira Weis performte bei der Miss WM 2011 Wahl insgesamt 2 Songs. Sie saß außerdem mit in der Jury.

30 Objekt(e)

 

Teilnehmerinnen:

  • Äquatorial Guinea – Anicha Domingos
  • Australien – Lena Wirth
  • Brasilien – Sabrina Kufner
  • Deutschland – Christina Trost
  • England – Samantha Woolley
  • Frankreich – Stephanie Ziolko
  • Japan – Miri Murano
  • Kanada – Pauline Ranjbar
  • Kolumbien – Daniela Gonzalez Latorre
  • Mexiko – Valeria Bystritskaja
  • Neuseeland – Dominique Wisniewski
  • Nigeria – Jane Ogbe
  • Nordkorea – Enissa Amani
  • Norwegen – Marion Dyrvik-Homlong
  • Schweden – Anja Nilsson
  • USA – Jessika Thiele