DJ BoBo – Dancing Las Vegas – Weltpremiere

DJ BoBo feiert eine erfolgreiche Tourpremiere

DJ-BoBo-Dancing-Las-Vegas-Weltpremiere

Der Sänger und Entertainer DJ BoBo begeisterte anlässlich der Weltpremiere seiner „Dancing Las Vegas“-Show im Europa-Park in Rust die Fans. In seinem zweistündigen Programm präsentierte der Schweizer Superstar erstmals brandneue Hits aus seinem ebenfalls am 25.11. veröffentlichten und gleichnamigen Album „Dancing Las Vegas“ und zahlreiche seiner erfolgreichsten Welthits. Nach zwei weiteren Auftritten in Deutschlands größtem Freizeitpark startet 2012 die Welttournee in Deutschland. Weiter nach den Fotos…

42 Objekt(e)

 

Die „Dancing Las Vegas“-Bühne zeigt sich als liebevoll durchkomponiertes Bühnenbild mit vielen Raffinessen. Sie verfügt über eine der größten Showtreppen der Welt sowie Laufstege und Performance-Flächen auf vier Ebenen. Im Mittelpunkt steht ein überdimensionaler Cadillac, aus dem technisch raffiniert gelöst die Band die Bühne betritt. Ein prickelnder Höhepunkt der Show sind heiße Tanzszenen unter einem zwölf Meter hohen Wasserfall. Ein Eiskunstlaufpaar zeigte zudem auf einer 8 x 4 Meter großen Eisfläche kunstvolle Pirouetten. Mit reinem Gesang und ohne musikalische Begleitung interpretieren die A-cappella-Sänger „Sonic Suite“ aus Deutschland bekannte DJ BoBo Songs. Faszinierende Stimmen und Harmonien mit überraschenden Tonartwechseln und Beatbox-Rhythmen bieten ein völlig neues  Hörerlebnis.
Begleitet wird DJ BoBo von Tänzern und Musikern, die mit Temperament und Perfektion zu der grandiosen Show beitragen. Die Show-Crew besteht aus 22 internationalen Künstlern von drei Kontinenten (Amerika, Asien, Europa). Eigens für diese Show wurden über 80 Kostüme und detailreiche Requisiten im Las Vegas & Glamour -Look entwickelt und hergestellt.

„Dancing Las Vegas“ überzeugt aber auch durch ein Hightech-Lichtspektakel – passend zu Las Vegas. DJ BoBos Shows sind bekannt für modernste Licht- und atemberaubende Pyro-Effekte und die Fans werden auch diesmal nicht enttäuscht.

Das Konzert war eine voll und ganz gelungene Weltpremiere, bei der DJ BoBo die Herzen der Premieren-Besucher eroberte, welche sich ihrerseits bei ihm mit Standing Ovations und nicht enden wollendem Applaus bedankten. DJ BoBo: „Mit dieser Show bringe ich ein Stück Las Vegas nach Europa. Ich freue mich auf die bevorstehende Tournee.“

Facts zur DJ BoBo „Dancing Las Vegas“-Show:
  • Planungs-Zeit: 12 Monate
  • Bühnen-Bauzeit: 5 Monate
  • Bühne mit 4 Ebenen/Etagen
  • Bühnen-Breite: 26m
  • Bühnen-Höhe: 14m
  • Bühnen-Tiefe: 16m
  • Bühnen-Aufbau: 7 Stunden
  • Bühnen-Abbau: 3 Stunden
  • 20 Techniker
  • 40 Auf- und Abbau-Helfer
  • 31 km Kabel
  • 27 Tonnen Stahl
  • Wert des Ton-Equipments: 750.000 Euro
  • Wert des Licht-Equipments: 1,5 Millionen Euro
  • Wert des gesamten Materials: 3,5 Millionen Euro
  • Transport mit 8 Trucks

Gleichzeitig zur Weltpremiere der neuen Show „Dancing Las Vegas“ ist das Studio-Album mit 13 brandneuen Pop- und Dance-Songs und Bonus DVD von DJ BoBo erschienen.

Trackliste:
  • 01. Everybody’s Gonna Dance – 3:40
  • 02. I Love My Radio – 3:45
  • 03. Gotta Go – 3:35
  • 04. Everybody’s Free – 4:15
  • 05. Love Never Dies – 4:05
  • 06. La Vida Es – 3:21
  • 07. Hypnotic – 3:42
  • 08. You Drive Me Crazy – 3:13
  • 09. I’m Living To Love You – 3:20
  • 10. Dead Or Alive – 3:11
  • 11. Robin Hood – 3:10
  • 12. Hero Of The Night – 3:26
  • 13. Viva Las Vegas – 2:39
Bonus DVD:
  • 01. 3D Videoclip „Viva Las Vegas“ – Making Of
  • 02. 1’000. Concert – Engelberg – Doku
  • 03. 1’001. Concert – Las Vegas – Doku
  • 04. TV Commercial „Dancing Las Vegas“
  • 05. Making The Album „Dancing Las Vegas“ – Doku
  • 06. „Everybody’s Gonna Dance“ – Videoclip

Erhältlich im Fanshop von DJ BoBo, Internet und Handel. Sowie in allen Weltbild-Filialen, Schweiz: www.weltbild.ch, Tel.-Nr. 0848 – 810 810 (24 Std. – Service) – Deutschland: www.weltbild.de, Tel.-Nr. 0180 / 53 54 – 368 (14 Cent/Min. Festnetz; max. 42 Cent/Min. Mobilfunk).

Außerdem erschien bei Weltbild: DJ BoBo „Das Buch“

Die Weltkarriere, die Hits, die Stories, die Bilder

Superstar ohne Allüren!
Rund 15 Millionen verkaufte Tonträger, zehn „World Music Awards“, ausverkaufte Tourneen am laufenden Band – das und noch so manches mehr zeichnet den Erfolg von DJ BoBo aus, dem seit vielen Jahren berühmtesten Schweizer Pop-Export. Aktuell kann er auf eine 20-jährige Bühnenkarriere zurückblicken. Ein Jubiläum, das er mit seinem brandneuen Album „Dancing Las Vegas“ und einer grossen Tournee verbindet.

Doch welche Persönlichkeit steckt hinter diesem Künstler? Das vorliegende Buch beleuchtet beides: sowohl den Star DJ BoBo als auch den Menschen René Baumann. Es erzählt die Story eines Jungen, dessen ganzes Leben durch die Liebe zur Musik geprägt und der auf einem langen, mühevollen Weg zum absoluten Superstar wurde. Aber es berichtet auch von der Geschichte eines Mannes, der erst als Erwachsener seinen leiblichen Vater kennengelernt hat. Und es erzählt schliesslich von künstlerischen Höhen und Tiefen sowie von dem Glück, ein ganz normaler Familienvater ohne Allüren zu sein.

In langen Gesprächen mit dem deutschen Journalisten Gerald Drews hat René Baumann offen und ehrlich seine Ansichten geäussert. Und so erfahren seine Fans hier exklusiv, was er denkt und fühlt, was ihm wichtig ist und wie er sein Leben heute sieht.

Mit vielen teils noch nie veröffentlichten Fotos und Geschichten rund um den Weltstar. Inklusive Film-Doku-DVD „Superstar oder Glückspilz“

In allen Weltbild-Filialen erhältlich, Schweiz: www.weltbild.ch, Tel.-Nr. 0848 – 810 810 (24 Std. – Service) – Deutschland: www.weltbild.de, Tel.-Nr. 0180 / 53 54 – 368 (14 Cent/Min. Festnetz; max. 42 Cent/Min. Mobilfunk). Oder im Fanshop von DJ BoBo.

Freerice – Schulwettbewerb in Deutschland und der Schweiz
Der Schweizer Popstar DJ BoBo und das UN World Food Programme (WFP) starten einen bundesweiten Schulwettbewerb, der Tausende von hungrigen Kindern in Entwicklungsländern ernähren wird. Schulklassen in ganz Deutschland und der Schweiz können unter anderem Freikarten für die „Viva Las Vegas“-Tournee von DJ BoBo gewinnen, wenn sie das weltweit erfolgreiche Online-Quiz FreeRice spielen. Dank FreeRice konnte WFP schon rund fünf Millionen Hungernde in aller Welt ernähren.

Mit dem Internet-Tool kann jeder Einzelne Hungernde in aller Welt unterstützen. Mit jeder richtigen Antwort füllt der Spieler eine Reisschale mit 10 Körnern Reis, die ein privater Sponsor tatsächlich spenden wird für Notleidende in Entwicklungsländern. Zugleich können Schulklassen mit dem Online-Quiz spielend lernen: Vokabelspiele auf Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch, Fragen nach chemischen Zeichen oder den Hauptstädten der Welt bis hin zu einfache Rechenaufgaben können viele Unterrichtsstunden bereichern.

So funktioniert der Wettbewerb:
Schulklassen in ganz Deutschland und der Schweiz können an dem Wettbewerb teilnehmen, der am 01. Januar 2012 beginnt und am 31. März 2012 endet. In dieser Zeit dürfen die Schüler so viel, so oft und wo sie wollen Freerice spielen. Jedes Reiskorn zählt und wird registriert.

Dafür melden sich die Klassen kurz auf der Seite des Spiels unter „sign up“ an in dem vorgegebenen Feld mit dem Namen:

SchulwettbewerbFreerice2012 – Name Schule und Klasse
Also zum Beispiel: SchulwettbewerbFreerice2012 – Gesamtschule Rahlstedt 6a

Zur Bestätigung muss lediglich eine Mailadresse angegeben werden (zum Beispiel die des Lehrers) und die Klasse kann sich auf ein gemeinsames Passwort einigen; so kann Freerice sogar nicht nur im Unterricht, sondern auch einzeln zuhause oder auf dem Handy gespielt und für die ganze Klasse Reis gesammelt werden.

Wer am Ende vorn liegt, gewinnt. Alle Klassen können zudem jederzeit verfolgen, wie sie gerade im Vergleich zu anderen Schulklassen stehen, die ebenfalls unter dem Stichwort „SchulwettbewerbFreeRice 2012“ spielen.

Prominente Unterstützung
DJ BoBo, seit 2006 WFP-Botschafter gegen den Hunger, unterstützt den FreeRice-Schulwettbewerb mit einer großzügigen Spende: Er lädt Dutzende von Schulklassen, die am meisten „FreeRice“ für die Hungernden in aller Welt erspielt haben, gratis zu seinen Konzerten und einem „Meet&Greet“ mit dem Superstar ein. Doch auch viele andere tolle Preise erwarten die Gewinner.

„Ich habe schon zweimal Projekte des WFP in Kenia und Äthiopien selbst besucht und konnte mich überzeugen, wie viele Leben WFP rettet“, begründet DJ BoBo sein Engagement.

Spielerisch helfen
Das Spiel FreeRice geht zurück auf eine Idee des US-amerikanischen IT-Experten John Breen, der das Quiz entwickelte, um seine Kinder zum Vokabeln lernen zu motivieren. Als Online-Tool gegen den Hunger wurde es gemeinsam mit WFP im Oktober 2007 gestartet und binnen weniger Wochen international bekannt.

Quelle und weitere Infos: „WFP“